Privatgarten in Schapow

In der Uckermark/Brandenburg

Bauherr:  Privat
Fertigstellung:  2015
Fläche:  ca. 7000 m²
Leistungsumfang:  HOAI 2-9

 

Ein ehemaliger Vierseitenhof, inmitten der Uckermark, mit rückwärtigem, großzügigen Grundstück und ausgestattet mit einem grandiosen Ausblick – diesen Ort galt es, wieder neu zu beleben. Eine der ersten Maßnahmen war die Anlage eines Teiches mit Insel. Gerahmt von Teichpflanzen und einem lauschigen Sitzplatz am Wasser. Eine weitere war die Anlage einer Pflanzenkläranlage im seitlichen Bereich des Gartens. Nach umfangreichen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen der Gebäude erhielten die hausnahen Bereiche Terrassen- und Wegeflächen aus dunklem Klinker- und Großsteinpflaster. Ein mit Ramblerrosen begrünter Carport vervollständigte die Ausstattung.

Das Grundstück wies, vor allem im hinteren Teil, bereits einen alten Baumbestand auf. Dieser wurde punktuell durch schattenspendende Bäume, sowie durch blühende Strauchgehölze ergänzt. Das gesamte Grundstück ist umgeben von einer vielfältigen Gehölzpflanzung. Ein Nutzgarten, eingefriedet mit einem Holzzaun, eine Garage für den Wiesenmäher und ein Freigehege für Hühner runden das Gartenbild ab. Ein Highlight ist der Staudenhang auf der Rückseite der verbliebenen Mauer eines Nebengebäudes.